PERSOMASTER

EMV-Bankkarten-Personalisierungssystem – Erstes System am Markt mit DoD-Inkjet-Technologie

PERSOMASTER ist das Personalisierungssystem der nächsten Generation im mittleren Leistungsbereich für die Produktion von EMV Kredit-, Debit- und PrePaid-Bankkarten zu den niedrigsten Kosten pro Karte. Das kompakte, modulare und höchst flexible System arbeitet im Leistungsbereich bis 4.200 Karten pro Stunde und vereint die Vorteile der DoD-Inkjet-Drucktechnologie. Der DoD-Druck ist der bewährte Ersatz für ältere Technologien wie der Thermotransferdruck oder das Hochprägeverfahren. Kartenherausgeber und Personalisierungsdienstleister profitieren so von deutlich langlebigeren personalisierten Karten, und dies zu 1/50 der Kosten.

Alle großen Zahlungssysteme wie VISA, MasterCard und American Express haben die DoD-Inkjet-Drucktechnologie zur Personalisierung ihrer Produkte zugelassen.

PERSOMASTER kann einfach in bestehende Softwareinfrastrukturen integriert werden. Auch kleine Auflagen werden effizient abgearbeitet. Die perfekt abgestimmte Maschinen- und Softwarearchitektur erlaubt einen äußerst raschen Jobwechsel. Daher ist PERSOMASTER die perfekte Lösung für Personalisierungsdienstleister jeder Größe.

PERSOMASTER – Module
Kartenzuführung Zuführstation ausgelegt für ein kratzfreies Vereinzeln der Karten aus zwei Magazinen. Doppelkarten werden automatisch erkannt und in eine verschließbare Box ausgeschleust.
Magnetstreifencodierung Hochpräzise Magnetcodierung von LoCo- und HiCo-Karten. Zur Reduzierung von Jitter verbleiben die Karten während der Codierung in einer fixen Position.
Chip-Programmierung Skalierbares Chip-Programmiermodul mit bis zu 21 Industriestandard-Reader-Schnittstellen zur Hochgeschwindigkeitsprogrammierung von kontaktbehafteten, kontaktlosen und Dual-Interface Karten.
DoD-Druck Äußerst robuste tiefschwarze, deckendweiße und brillantfarbige Personalisierung der Karteninhaberdaten wie Kontonummer, Ablaufdatum, Name, CVV2, 1D- oder 2D-Barcodes und Farbfotos. DoD-Druck ist von allen großen Zahlungssystemen zugelassen.
Kamera-Verifizierung Ermöglicht Inline-OCR-Kameraprüfung von personalisierten Datenelementen. Zur Überprüfung der gedruckten Elemente auf schwierigen Hintergründen sind digitale Filter verfügbar.
Etikettierstation Inline-Aufbringung von Aktivierungsetiketten.
Wendefunktion mit eingebautem Kartenspeicher Ermöglicht die Inline-Verarbeitung beider Kartenseiten bei voller Geschwindigkeit. Ein eigebauter Kartenspeicher sorgt für deutlich weniger Ausschuss, da bei Auftreten eines Stopps in Folgemodulen die Vorgängermodule weiterarbeiten und die entsprechenden Karten im Kartenspeicher zwischengespeichert werden.
Stapelsortierung Zwei Magazine und flexible Sortiermodi gewährleisten die einfache Handhabung personalisierter Karten.

Ute Heiler