Codieren, Serialisieren und Nachverfolgen von pharmazeutischen Produkten

Die Umsetzung der unterschiedlichen internationalen Anforderungen an die Serialisierung und Produktverfolgung zählt derzeit zu einer der größten Herausforderungen in der pharmazeutischen Industrie. Die Bandbreite der Anforderungen erstreckt sich dabei von einzelnen Schritten im Verpackungsprozess bis hin zur zentralen Steuerung mehrerer Fertigungslinien oder Standorte.

Neben den geeigneten Druck- und Kamerasystemen zum Codieren und Verifizieren von Primär- und Sekundärverpackungen inklusive Aggregation, gehört vor allem auch die Implementierung einer  zentralen Softwareinstanz über mehrere ISA95 Level zu den Schlüsselelementen einer erfolgreichen Gesamtlösung, um zukunftsfähige Serialisierungs- und Track & Trace-Prozesse sicherzustellen.

Atlantic Zeiser verfügt über die Erfahrung, das notwendige Knowhow und ein breites Produktportfolio, um der pharmazeutischen Industrie, deren Zulieferern und Dienstleistern maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand zu bieten – von der Late-Stage Bedruckung flacher Kartonzuschnitte über die Codierung von Primär- und Sekundärverpackungen bis hin zur Realisierung der manuellen oder automatischen Aggregation. Darüber hinaus stellt Atlantic Zeiser mit dem MEDTRACKER ein einzigartiges, modulares Softwarepaket zur Verfügung, mit dem sich übergreifend alle Prozesse zuverlässig steuern und auditsicher verwalten lassen.

Grafik MEDTRACKER

Lisa Romahn

Bedrucken und Codieren von Primärverpackungen

Digitale, kosteneffiziente Bedruckung und Codierung von Primärverpackungen wie Blisterfolien und Etiketten.

Serialisierung von Sekundärverpackungen

Prozesssichere Codierung flacher oder verpackter Faltschachteln mit höchster Codierqualität.

Track & Trace Prozesse

Aggregation von Verpackungshierarchien für manuelle Prozesse und automatische Verpackungslinien mit zentraler Softwarelösung.

Klinische Studien

Produktions- und auditsichere Codierung von Booklet-Labels.