Achema 2015

Das komplette Leistungsspektrum rund um die Serialisierung und Late-Stage-Bedruckung aus einer Hand.

Vor dem Hintergrund der immer näher rückenden Serialisierungsvorschriften in der EU und den USA präsentierte Atlantic Zeiser auf der diesjährigen Achema in Frankfurt auf 90 mein durchdachtes Gesamtlösungskonzept bestehend aus Software und Hardware für die prozesssichere und effiziente Serialisierung von pharmazeutischen Verpackungen.

Das Herzstück bildet dabei die Serialisierungssoftware MEDTRACKER mit der sich beinahe beliebig viele Nummernkreise mit dazugehörigen, einmaligen Seriennummern generieren und verwalten lassen, was z. B. für den Export eines Medikamentes in unterschiedliche Regionen der Welt von hoher Wichtigkeit ist.

Gleichzeitig kann MEDTRACKER als vollwertige Produktionsmanagementplattform eingesetzt werden, mit deren Hilfe sich eine Vielzahl unterschiedlicher Hardware für die Codierung und Aggregation parallel steuern und verwalten lässt.

Viele Besucher auf dem Messestand zeigten sich von der Tatsache begeistert, dass MEDTRACKER dank der modularen Softwarearchitektur so ausgelegt ist, dass die Software ohne Notwendigkeit hoher Investitionen für Programmierung und Validierung an bestehende und zukünftige Anforderungen angepasst werden kann: Sei es nun für das Management von mehreren Linien oder Standorten, die Anpassung an zukünftige Codier- und Aggregationsvorschriften oder die Erweiterung des Maschinenparks. Dabei ist MEDTRACKER so konzipiert, dass auch Maschinen von Fremdherstellern unter bestimmten Voraussetzungen eingebunden werden können.

„Mit MEDTRACKER haben wir eine zukunftsfähige Basis geschaffen, die so skalierbar ist, dass bestehende Investitionen in Soft- und Hardware weitestgehend erhalten und geschützt werden können“, so Dr. Stefan Öing, Produktmanager für MEDTRACKER bei Atlantic Zeiser.

Zur Vervollständigung einer umfassenden Serialisierungslösung präsentierte Atlantic Zeiser mit der MEDILINE T&T ein kompaktes, konfigurierbares Track & Trace-Codiermodul, das sich schnell und einfach in bestehende Verpackungslinien einbinden lässt und sich aufgrund des präzisen Transports durch eine sehr gute und reproduzierbare Druckqualität auszeichnet. Außerdem wurde die manuelle Aggregationsstation MEDILINE CodeCollectM vorgestellt, mit deren Hilfe sich auf effiziente und ergonomische Weise einzelne Faltschachteln in Umkartons und auf Paletten aggregieren lassen. Dank der integrierten 16 Megapixel-Kamera mit omnidirektionaler Codeerfassung und automatischer Höhenanpassung des Fokus lassen sich so bis zu 8 Lagen pro Umkarton erfassen.

Neben der Serialisierung ging es beim diesjährigen Messeauftritt von Atlantic Zeiser auch um die Kosteneffizienz bei der Codierung und Bedruckung von Primärverpackungen. Auf Basis der DoD-UV-Inkjet-Kerntechnologie wurden zwei neue Drucksysteme vorgestellt.

Mit der DIGILINE Blister kann Blisterfolie volldigital in hoher Qualität bis zu einer Breite von 350 mm bedruckt und im Bedarfsfall direkt einer Blisterverpackungsmaschine zugeführt werden. Besonders bei kleineren und mittleren Auflagen bietet dieser Ansatz enorme Kostenvorteile, da sich das Einrichten von Druckjobs auf das Laden einer PD-Datei beschränkt. Das System ist neben der vorgestellten Nearline-Variante auch als Rolle-Rolle Offline-Version sowie in Blisterverpackungsmaschinen integrierte Inlineversion verfügbar.

Mit der DIGILINE Label steht dem Pharmazeuten nun ein Drucksystem zur Codierung von Etiketten von 20 mm bis 120 mm Breite zur Verfügung, das gegenüber der herkömmlichen Thermotransfertechnologie enorme Vorteile bietet: Die Drucke sind extrem beständig gegen Abrieb und alkoholbasierte Lösemittel. Dabei erlaubt das System unübertroffene Druckgeschwindigkeiten bis zu 60 m pro Minute. Gleichzeitig fallen die Kosten für Verbrauchsmaterial und Verschleißteile deutlich geringer aus als bei der Thermotransfer-Technologie, was sich nicht zuletzt auch deutlich auf die Stillstandzeiten und die Prozesssicherheit auswirkt.

Auf der Fachpack in Nürnberg können vom 28.09.2015 bis 01.10.2015 nochmals alle auf der Achema vorgestellten Innovationen getestet und in Augenschein genommen werden.

Ute Heiler
Ute Heiler
Über Ute Heiler

Manager Marketing Services | Atlantic Zeiser