End-to-End Pharma Packaging Solutions

Systemlösungen für Serialisierung, Track & Trace und Late-Stage-Bedruckung

Atlantic Zeiser ist ein führender Anbieter anspruchsvoller Individualisierungs-, Serialisierungs– und Track & Trace- Lösungen für effiziente, lückenlose Produktverfolgung sowie für sichere Echtheitsprüfung und zuverlässigen Fälschungsschutz. Innovative Drop-on-Demand-Digitaldrucktechnologie ermöglicht dabei qualitativ überlegene Lösungen zum Kennzeichnen, Codieren und Markieren – von der Primär- und Sekundärverpackung bis hin zur Late-Stage-Bedruckung.

Speziell für die Pharmaindustrie entwickelt Atlantic Zeiser überall dort Lösungen, wo Produkte prozesssicher, gesetzeskonform, kostenoptimiert und häufig mit hoher Geschwindigkeit mit individuellen Sicherheitsmerkmalen versehen werden müssen. Die Serialisierungs-Lösungen von Atlantic Zeiser verbinden modernste Maschinen- und Drucktechnologie mit modular erweiterbaren Softwarelösungen, welche auch für die Anpassung an zukünftige Regularien und gesetzliche Anforderungen ausgelegt sind. Speziell für die Bedürfnisse in der pharmazeutischen Industrie bietet Atlantic Zeiser die Serialisierungssoftware MEDTRACKER.

Atlantic Zeiser entwickelt und produziert alle Kerntechnologien in-house. Profitieren Sie von unserer einzigartigen Knowhow-Kette aus Hardware, Software und Tinte. Daraus entstehen überzeugende Lösungen aus einer Hand.

Klicken Sie auf die Grafik, um mehr zu erfahren.

End-to-End Pharma Packaging Solutions_DE
Modulare Serialisierungslösung für die PharmaindustrieDatenaustausch zwischen CMO und MAHDatenaustausch mit nationalen DatenbankenAnbindung an das ERP-SystemGateway-ProviderBedruckung vor der VerpackungslinieBedruckung von PrimärverpackungenSerialisierung integriert in die VerpackungslinieAggregationManuelles UmverpackenLevel 2 – LinienebeneLevel 3 – StandortebeneLevel 4 – Unternehmensebene

Modulare Serialisierungslösung für die Pharmaindustrie

MEDTRACKER ist eine modulare Softwarelösung zur Steuerung und Überwachung von Serialisierungs- und Track & Trace-Prozessen. Sie ist so aufgebaut, dass die Software-Module sowohl auf Linien-, Standort- und Unternehmensebene eingesetzt und jederzeit problemlos erweitert werden können. MEDTRACKER ist dabei in der Lage, einmalige Seriennummern zu generieren, zu verwalten und prozesssicher auf beliebig viele Verpackungslinien oder Produktionsstandorte zu verteilen.

MEDTRACKER kann problemlos an gängige ERP-Systeme angebunden werden und ist eine vollwertige Produktionsmanagement-Plattform, die Aufgaben von ISA-Level 1 bis Level 4 erledigt.

Alle aktuellen Vorschriften und Prinzipien zur Serialisierung sind in MEDTRACKER berücksichtigt und zukünftige können dank der modularen Softwarearchitektur jederzeit nachträglich – häufig durch den Betreiber selbst – erweitert werden.

Mit MEDTRACKER steht Ihnen die Welt zur Serialisierung und Track & Trace offen. Zukunftssicher und für alle Märkte. MEDTRACKER macht Ihre Prozesse sicherer und effizienter.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Produktindividualisierung.

Datenaustausch zwischen CMO und MAH

Der Datenaustauch mit externen Partnern in der Logistik- und Prozesskette, wie z. B. Lohnverpacker und Verpackungsdrucker, ist wichtig. Auch hier deckt MEDTRACKER die gängigen Standards ab und automatisiert die Verbindung.

Datenaustausch mit nationalen Datenbanken

MEDTRACKER ist in der Lage, einzigartige Seriennummern zuverlässig zu erzeugen und dauerhaft und sicher zu speichern. Alternativ können Seriennummern einfach aus externen Quellen importiert werden. Diese Funktion wird für China Codes und für Auftragsfertigung genutzt. Nach erfolgter Produktion kann MEDTRACKER die endgültigen Ergebnisse an die nationalen Datenbanken, EU Hub oder Auftraggeber übertragen.

Anbindung an das ERP-System

MEDTRACKER kann an alle gängigen ERP-Systeme angebunden werden und ermöglicht funktionsmächtige Lösungen für Serialisierungs- und Track & Trace-Anwendungen. Die Serialisierungs-Software liefert die Funktionen, die für die Anbindung von Produktionslinien, Standorten und auf Unternehmensebene benötigt werden – aus einer Hand.
MEDTRACKER kann auf virtuellen Servern installiert werden und erlaubt die Nutzung bereits vorhandener IT-Infrastruktur.

Gateway-Provider

Es besteht die Möglichkeit, MEDTRACKER an einen externen Gateway-Provider anzubinden.

Bedruckung vor der Verpackungslinie

Digitaldrucksysteme für die Codierung, Serialisierung und Late Stage Customization von Faltschachteln, Etiketten und Blisterdeckfolie.

  • DIGILINE Versa
    Vollintegrierte Systemlösung für Serialisierung und/oder Late-Stage-Bedruckung flacher Kartonzuschnitte in einem Durchlauf – Monochrom und/oder in Farbe.
  • DIGILINE Label – Offline
    Kostengünstige Systemlösung für die Late-Stage-Bedruckung und Serialisierung von Etiketten von Rolle-zu-Rolle.
  • DIGILINE Blister – Offline
    System für hochwertigen Digitaldruck auf Blisterdeckfolie. Bedruckung kompletter Layouts und auch nur variabler Daten auf vorbedruckte Folien. Die perfekte Lösung, um mehrere Linien gleichzeitig zu bedienen und ideal zur schnellen Integration in bestehende Prozesse.

Bedruckung von Primärverpackungen

Digitale Drucksysteme für Blisterdeckfolie und Etiketten.

  • DIGILINE Blister – Nearline/Inline
    Vollständig digitales und damit flexibles und kostengünstiges Bedrucken von Blisterdeckfolie, die direkt der Blistermaschine zugeführt wird. Die ideale Lösung für kleine und mittlere Chargen.
  • DIGILINE Label – Nearline
    Ökonomische Lösung, um Etiketten für Fläschchen, Ampullen, HDPE-Flaschen oder Fertigspritzen zuverlässig zu bedrucken oder zu serialisieren. Die bedruckten Label werden unmittelbar dem Label-Applikator im Verpackungsprozess zugeführt.

Serialisierung integriert in die Verpackungslinie

Serialisierung von befüllten Faltschachteln.

  • MEDILINE T&T
    Leistungsfähiges und kompaktes Modul zur Inline-Codierung von aufgerichteten und befüllten Faltschachteln. Dank seiner kompakten und modularen Bauweise können bei Bedarf weitere Funktionen wie das Aufbringen von Tamper-Evident-Etiketten, Prüfwaage oder Bollini-Etikettierer integriert werden. Die Schnittstelle zur MEDTRACKER-Software erlaubt eine revisionssichere Produktion mit maximaler Effizienz.
  • MEDILINE T&T Integrationskit
    Integrationskit (Drucker, Kamera, Ausschleusefunktion) für die Serialisierung von Faltschachteln. Die Konfiguration erfolgt projektspezifisch nach Kundenwunsch.

Aggregation

Ausstattung für die Erfassung von Aggregationsdaten – manuell oder automatisch.

  • MEDILINE CodeCollectM
    Eine ergonomisch gestaltete Packstation für die manuelle Aggregation/Nacharbeit von Umkartons und Paletten mit direktem Anschluss an MEDTRACKER, der zentralen Serialisierungssoftware von Altantic Zeiser. In dieser Kombination ist immer eine schnelle, effiziente und prozesssichere Aggregation kleinerer Lose gewährleistet – ohne nennenswerte Rüstzeiten.
  • MEDILINE CodeCollect Integrationskit
    Integration von Komponenten (Drucker, Applikator, Kamera) zur automatischen Aggregation auf der Verpackungslinie. Die Konfiguration erfolgt nach Kundenwunsch und den Erfordernissen der Verpackungslinie.

Manuelles Umverpacken

Arbeitsplatz mit Anschluss an den MEDTRACKER Logistikmanager für:

  • Kommissionierung und Umverpackung im Versandlager
  • Nachbearbeitung von Beschädigungen

Per Handscanner werden die versendeten Seriennummern erfasst und mit einem Thermotransfer-Drucker die Versandetiketten gedruckt. Der Datenbestand in der MEDTRACKER Datenbank wird aktualisiert.

Level 2 – Linienebene

Der MEDTRACKER Line Manager verwaltet den Online-Datenfluss zu jedem Funktionselement der Verpackungslinie, das Teil des Serialisierungs- und Aggregationsprozesses ist. Auf diese Weise ist die tatsächliche Statusinformation jeder Faltschachtel jederzeit entlang der Linie verfügbar.

Plausibilitätsprüfungen bezogen auf einschleuste Prüfmustern und Chargenreinheit sind so bis hin zur Aggregation möglich. Auch Produkte aus manuell aufgelösten Umkartons können nach entsprechender Buchung dem automatischen Prozess erneut zugeführt werden.

Level 3 – Standortebene

Der MEDTRACKER Site Manager erfüllt die Aufgaben des zentralen Datenspeichers eines Produktionsstandortes. Es kann eine nahezu beliebige Anzahl von Line Managern für die Betreuung von Produktionslinien angeschlossen werden. Der Site Manager versorgt die Linien mit Produktionsdaten angereichert mit allen notwendigen Serialisierungs- und Aggregations-Parametern. Sobald ein Auftrag abgeschlossen ist, sendet der jeweilige Line Manager den übertragenen Auftrag sowie die angefallenen Produktionsergebnisse an den Site Manager zurück. Das bedeutet, dass der gesamte Serialisierungs- und Aggregationsprozess eines Standorts vom Site Manager verwaltet wird.

Möglich sind verschiedene Schnittstellen für externe Systeme wie ERP, MES, CMO/MAH-Gateways und andere, zum automatischen Laden von Kunden-, Material- und Serialisierungs-/Aggregationsdaten.

Mit der Nacharbeits- und Versandfunktionalität des MEDTRACKER Logistik-Managers können die im Site Manager gespeicherten Datenbestände für die Versandaktivitäten benutzt und aktualisiert werden.

Level 4 – Unternehmensebene

Der MEDTRACKER Corporate Manager arbeitet auf Unternehmensebene und stellt den zentralen Datenspeicher für alle Produktionsstandorte zur Verfügung. Es kann eine nahezu beliebige Anzahl von Site Managern angeschlossen werden, mit denen Serialisierungsdaten für die Bearbeitung von Produktionsaufträgen ausgetauscht werden.

Darüber hinaus können Kunden- und Materialstammdaten zentral bereitgestellt werden. Verschiedene externe Schnittstellen zu CMOs bzw. MAHs ermöglichen es dem Corporate Manager auch, das Management externer Produktionsstandorte zu übernehmen. Darüber hinaus könnten auch externe logistische Einheiten (z. B. Lagerhäuser) datentechnisch miteinander verbunden und betreut werden. Kunden- und Materialdaten werden typischerweise aus vorhandenen Systemen wie ERP/MES abgerufen.

Nicht zuletzt können direkte Schnittstellen zu nationalen Datenbanken aktiviert werden.

Lisa Romahn

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close