Atlantic Zeiser stellt auf der FachPack 2013 das neue Drucksystem DIGILINE Blister vor

Neues System zum variablen Bedrucken von Blisterfolien

Atlantic Zeiser, ein weltweiter Anbieter von Personalisierungs- und Kennzeichnungslösungen, gibt mit DIGILINE Blister die Markteinführung seines neuen Inkjet-basierten Systems zum variablen Bedrucken von Blisterdeckfolien bekannt. Die Produktfamilie umfasst drei Versionen: Offline, Near-Line und Inline.
Die Offline-Ausführung wird erstmals vom 24. – 26. September auf der FachPack 2013 (Halle 3, Stand 349) in Nürnberg vorgestellt.

„Die innovative Produktfamilie DIGILINE Blister basiert auf der Atlantic Zeiser Kompetenz in der Inkjet-Technologie sowie auf der mehr als 50-jährigen Erfahrung in der variablen Produktkennzeichnung“, erläutert Helmut Schneider, Group Product Manager Packaging bei Atlantic Zeiser. „Der Leistungsumfang von DIGILINE Blister wird durch MEDTRACKER, einer datenbankgestützten Softwarelösung für Track & Trace-Anwendungen ergänzt, die von der Verpackungslinie über alle Zwischenebenen bis hin zur Firmenebene zur Verwaltung und Steuerung von Serialisierungsdaten eingesetzt wird. Diese Lösung wird seit Jahren erfolgreich in anderen Hochsicherheitsbranchen eingesetzt.“

Die native PDF-Auflösung des DIGILINE Blister Systems von 600 x 600 dpi basiert auf der neuesten Inkjet-Technologie. Der Druck kann exakt an die Oberflächeneigenschaften der Folie angepasst werden und gewährleistet so ein qualitativ hochwertiges Druckergebnis. Selbst asiatische Schriftarten wie Chinesisch werden vollständig und präzise gedruckt. Da auch kleinere DataMatrix-Codes reproduziert werden können, ist es möglich, die benötigten Angaben auch auf sehr kleinformatige Blister unterzubringen.

Mit der vollen und nativen PDF-Integration bietet sich DIGILINE Blister als Komplettsystem an, das weder eine externe Software noch einen separaten Computer benötigt. Durch eine flexible Workflow-Konfiguration ist es möglich, den Workflow im Rahmen einer Installation ohne Programmierung anzupassen.
Darüber hinaus erlaubt das System eine im Vergleich zum Flexodruck wesentlich schnellere Umrüstung und verarbeitet Druckbreiten bis 375 mm.

Die Atlantic Zeiser Produktfamilie DIGILINE Blister wird in drei Ausführungen angeboten:

  1. Offline: Produktion von Rolle-zu-Rolle ohne direkte Einbindung der Blistermaschine
  2. Near-Line: Druckermodul mit Abroller hinter der Blistermaschine
  3. Inline: Druckermodul integriert in die Blistermaschine

Den immer kleiner werdenden Auflagen trägt die flexible Inkjet-Bedruckung mit variablen Daten Rechnung. Als führender Anbieter von Kodiertechnologie stellt Atlantic Zeiser dem pharmazeutischen Markt neue Produkte zur Verfügung. Neben DIGILINE Blister für den Foliendruck werden folgende Applikationsbereiche abgedeckt:

  1. Beschriftung von Kartonagen (DIGILINE Compact)
  2.  Beschriftung von Booklet-Etiketten für klinische Studien (DIGILINE Booklet)
  3. Datenbanklösung für T&T Anwendungen von der Verpackungslinie bis zur Unternehmensebene (MEDTRACKER). Diese Lösung basiert auf einem System, das sich bereits auf dem Markt zur Kennzeichnung von Kosmetikprodukten und im Kreditkartengewerbe seit mehreren Jahren erfolgreich bewährt hat.

 

admin