DRUPA 2012: Die neue KBA Rapida 105 codiert Bogen mit dem Integrationsdruckmodul DELTA 105i von Atlantic Zeiser

BEYOND PRINTING

Offset und Digitaldruck kombiniert: Hybridlösungen sorgen bei variierenden Druckaufträgen im Bogen, Etiketten- und Verpackungsdruck für eine nie gekannte Vielseitigkeit. Auf der drupa zeigt KBA dazu zusammen mit Atlantic Zeiser die neue Rapida 105 Bogenoffsetmaschine, die mit dem Inline-Integrationsmodul DELTA 105i für die digitale High-Speed Bogencodierung und dem Verifikationssystem VERICAM von Atlantic Zeiser ausgestattet ist. Die hybride Rapida 105 ist auf dem drupa Stand von KBA in Halle 16, Stand C47 zu sehen.

Die Atlantic Zeiser Gruppe, ein führender Entwickler und Anbieter von Modulen und integrierten End-to-End Systemlösungen für den industriellen Digital- und Sicherheitsdruck, integriert seinen DELTA 105i Hochgeschwindigkeits-Digitaldrucker in die neue Bogenoffset-Maschinengeneration Rapida 105 von Koenig & Bauer AG (KBA). Damit bietet KBA mehr Ausstattungsvarianten durch maßgeschneiderte Konfigurationen für den Akzidenz-,  Etiketten- und hochwertigen Verpackungsdruck mit Inline-Veredelung an. Der Markt kann nun umfassende Spezialanwendungen realisieren und sich neue Geschäftsfelder beim kosteneffizienten Bogendruck erschließen. Diese Kombination gewährleistet höchste Druckqualität und Geschwindigkeiten zwischen 7.500 und 14.000 Bogen pro Stunde.

Zur Kodierung und Serialisierung bietet KBA optional die innovative, industrielle Digitaldrucktechnologie DELTA von Atlantic Zeiser an. Der DELTA ist in die Bogenoffsetdruckmaschine Rapida 105 integriert und auf die hohen Offset-Geschwindigkeiten von bis zu 240 m/Min bei einer Auflösung von bis zu 600 dpi abgestimmt. Die Kombination aus Offset und Digitaldrucktechnologie zu so genannten Hybridlösungen sind nach fundierten Markteinschätzungen die Zukunft des Druckens. Bislang mangelte es den herkömmlichen Digitaldrucktechnologien jedoch an den hohen Qualitäten und Geschwindigkeiten, die der Offsetdruck ermöglicht.

Ansprüche an den Druckmarkt steigen

Die innovativen selbstentwickelten DoD-Inkjet Drucksysteme von Atlantic Zeiser gewährleisten diese hohen Ansprüche und sind deshalb prädestiniert für diese Art der Inline-Integration und leistungsfähigen Ergänzung von modernen Offset-Anlagen wie der Rapida 105 von KBA. Hinzu kommt, dass die Forderung nach Vielseitigkeit im Druck variabler Daten auf unterschiedliche Materialien ohne lange Standzeiten durch Umrüstung und langwierige Einstellvorgänge industrielle Digitaldrucksysteme wie den DELTA immer mehr als kosteneffiziente Lösung in den Vordergrund treten lassen. Schließlich muss der Weiterentwicklung im Produktdruck begegnet werden. Gesetzliche Vorschriften und die rasant ansteigende Zahl von Produktfälschungen machen individuelle Kodierungen und Serialisierungen zur Produktrückverfolgung und zum Fälschungsschutz auf beispielsweise jeder einzelnen Verpackung in hoher Qualität notwendig. Die dazu geforderten 2D Datamatrix Barcodes lassen sich durch Digitaldrucksysteme von Atlantic Zeiser optimal drucken und durch integrierte Verifikationslösungen wie VERICAM direkt und inline überprüfen. Dies ermöglicht auch ein transparentes Qualitätsmanagement sowie eine nachhaltige Qualitätssicherung.

admin