PERSOMAIL

Flexibles Komplettsystem für automatisierten Kartenversand

PERSOMAIL ist die marktführende Lösung im mittleren Leistungsbereich für personalisierte Mailer, die Finanz- oder ID-Karten im Format CR80 beinhalten. Mit mehr als 200 Installationen weltweit ist PERSOMAIL in der zweiten Generation ein bewährtes und flexibles System, das schnelle Auftragswechsel mit größtmöglicher Datenintegrität, Flexibilität und Vielseitigkeit verbindet.

PERSOMAIL ist ein modulares Komplettsystem für den personalisierten Druck von Mailern in Briefform, mit denen Finanz- und ID-Karten versendet werden. Das System kann Standardkarten jeglicher Art verarbeiten, seien es flache oder hochgeprägte Karten.

Um das Komplettsystem zu konfigurieren, stehen eine Reihe von Modulen zur Verfügung, die für maximale Flexibilität entsprechend den Kundenanforderungen individuell zusammengestellt werden können. Dazu gehören die Kartenzuführung, verschiedene Optionen zur Kartenlesung, personalisierter Briefdruck, Komponenten zum Aufspenden der Karten, Überprüfung der Zuordnung zwischen Karten und Brief, sowie Falzen und Kuvertieren.

Die moderne grafische Benutzeroberfläche von PERSOMAIL unterstützt den Bediener optimal bei der Einrichtung und dem Betrieb des Systems und spart damit Zeit. Dazu trägt auch der einfach zu steuernde, auf Microsoft Word basierende Briefdruckprozess bei. Karten und Briefe werden während ihres Durchlaufs im System individuell verfolgt und ausgeschleust, falls Lese- oder Zuordnungsfehler auftreten. Einzigartig im mittleren Leistungssegment können zur Sicherstellung durchgängiger Datenintegrität am Ende der Fertigungslinie ein Inline-Wiegesystem und ein Barcodelesegerät ergänzt werden, die den Falz- und Kuvertierungsvorgang zusätzlich überprüfen.

Das Ergebnis ist ein zuverlässiges, praxisbewährtes System, das reibungslos und effizient Tausende von versandfertigen Mailern produziert.

PERSOMAIL – Module
Kartenzuführung PERSOMAIL kann mit bis zu vier Zuführmagazinen ausgerüstet werden, die jeweils bis zu 400 Karten aufnehmen können. Wahlweise können alle Zuführmagazine nacheinander mit minimalen Bedienereingriffen den gleichen Auftrag verarbeiten, wobei die Gesamtkapazität von 1.600 Karten lange Betriebsintervalle ermöglicht. Bei kleinen Auflagen können die einzelnen Zuführmagazine alternativ bestimmten Aufträgen zugeordnet werden.
Kartenlesung Ermöglicht 1D- und 2D-Barcodelesung und OCR-Lesung auf der Kartenvorder- und Rückseite, Magnetstreifenlesung sowie das Auslesen kontaktbehafteter und kontaktloser Chips.
Vorbereitung des personalisierten Briefdrucks Der Druckprozess für den Kartenträger basiert auf Microsoft Word. Der Inhalt jedes Briefs kann aus festen Textbausteinen und individuell personalisierten Daten und Grafiken kombiniert werden. Ein integriertes Modul dient dazu, inline Barcodes zu erzeugen, um die Zuordnung zwischen Brief und Karte sicherzustellen. Variable Daten können aus verschiedenen Datenbankformaten eingelesen werden.
Kartenkanal Spendet ein doppelseitiges Klebeetikett zum sicheren Aufbringen der Karte auf dem Kartenträger. Ein Kartenpuffer gewährleistet die reibungslose Synchronisierung zwischen dem Kartenkanal und dem Kartenträgerkanal.
Kartenträgerkanal Die Begleitbriefe werden synchronisiert zu den aus den Karten gelesenen Daten gedruckt, personalisiert und dem System zugeführt. Verfügbar sind Schwarz-Weiß- und Farbdrucker. Alternativ steht ein Einzelblattanleger zur Verfügung, um vorgedruckte personalisierte Kartenträger zu verarbeiten.
Aufspenden der Karten Ermöglicht selektives Aufspenden von bis zu vier Karten pro Träger. Ein Barcodeleser dient zur Prüfung der korrekten Zuordnung zwischen Karten und personalisiertem Brief.
Falzen und Kuvertieren Ermöglicht das Falzen von Kartenträgern in allen gängigen Falzarten, das Hinzufügen zusätzlicher Beilagen und die Kuvertierung.
Wiegen und Barcode-Prüfung Nach dem Verschließen des Umschlags kann die Adresse erneut gelesen und das Versandstück gewogen werden. In Verbindung mit der Prozesskontrolle in der Kartenaufspendeeinheit garantieren diese Informationen größtmögliche Integrität.

admin

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close